Warum sind Äpfel gesund? 5 Vorteile, die das Obst zum Superfood machen

Äpfel sind ein Superfood? Hier erfährst du, was das beliebte Obst so gesund macht!

Rebecca Höfer Jun 13, 2022
Warum sind  Äpfel gesund? 5 Vorteile, die das Obst zum Superfood machen

An apple a day keeps the doctor away - wieder mal ein schönes Beispiel dafür, dass folkloristische Redewendungen doch irgendwo einen wahren (Apfel-)Kern haben. 


Fun Fact: Zum ersten Mal taucht die Redewendung 1866 in Wales auf. Dort hieß es im Original: “Eat an apple on going to bed, and you'll keep the doctor from earning his bread". Also wenn man einen Apfel vor dem Schlafengehen isst, verdient der Arzt keine Brötchen mehr. Im 19. Jahrhundert begann man erstmals, den gesundheitlichen Vorteile von Äpfeln auf den Grund zu gehen.


Psst: Um deine Zähne zu schützen, solltest du Äpfel doch lieber nicht direkt vor dem Zubettgehen essen, da die Säure den Zahnschmelz ein wenig löst und wenn du danach deine Zähne putzt, du dabei den Schmelz ebenfalls wegbürstest!


Mit über 7.000 verschiedenen Sorten, ist es nicht überraschend, dass Äpfel das weltweit am häufigsten konsumierte Obst sind.

Von süßen roten Sorten wie Fuji oder Gala über neu entdeckte heimische Arten wie Pinova und Wellant bis hin zu würzig-herben Sorten wie Braeburn - gibt es sicher für jede:n und jeden Anlass einen Apfel. Ob als schneller Snack einfach roh (in Nussmus getunkt - mein Favorit), in Apfelbrot, Smoothies, Haferbrei, Salaten…die Möglichkeiten sind endlos. 


Dank der großen Verbreitung und Verwendung konnten auch schon zahlreiche wissenschaftlichen Studien zur gesundheitlichen Wirkung von Äpfeln durchgeführt werden. Falls du also noch einen Grund suchst, das nächste Mal zur knackigen Frucht zu greifen, findest du hier gleich fünf!


5 Gründe, warum Äpfel gesund sind


1. Äpfel sind nährstoffreich


Äpfel liefern pro Portion eine Menge Nährstoffe. So stecken in einem mittelgroßen Apfel 10 % der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C. Außerdem enthalten sie wertvolle Antioxidantien wie Vitamin E und weitere Polyphenole (also sekundäre Pflanzenstoffe), die Äpfel besonder vorteilhaft für den Körper machen. Übrigens: Um von den meisten Nährstoffen und Ballaststoffen zu profitieren, solltest du die Schale dranlassen! 


2. Äpfel machen satt und unterstützen ein gesundes Gewicht


Äpfel sind aufgrund ihres hohen Ballaststoff- und Wassergehalts besonders sättigend. Äpfel sind also ein idealer Snack, um Heißhungerattacken vorzubeugen und trotzdem etwas Süßes zu naschen!


3. Äpfel können den Cholesterinspiegel senken


Äpfel enthalten besonders in der Apfelschale viel Pektin. Das Pektin reduziert die Bildung von Harnsäure und hilft erheblich, den Cholesterinspiegel zu senken.

Aber warum reden eigentlich immer alle über Cholesterin? Cholesterin ist eine fettähnliche Substanz, die sowohl vom Körper selbst hergestellt, als auch über die Nahrung (tierische Produkte) aufgenommen wird. Cholesterin ist erstmal wichtig zur Produktion von Hormonen, für Zellmembranen und zur Bildungs von Gallensäure. Ist der Wert von besonders fetthaltigem Cholesterin (sogenanntes LDL-Cholesterin) zu hoch, kann es zu Gefäßverkalkungen und Ablagerungen in den Arterien kommen.


4. Äpfel können Haut und Herz stärken


Äpfel enthalten die Aminosäure Phenylalanin, die das für Herz und Gefäße wichtige Coenzym Q10 aktiviert. Vielleicht kennst du Q10 als Inhaltsstoff in Anti-Ageing-Kosmetik - wenn du Äpfel isst, unterstützt du deinen Körper auf natürliche Weise dabei, es selbst zu produzieren!


5. Äpfel unterstützen einen gesunden Darm


Neben des enthaltenen Ballaststoffs Pektin, der die Verdauung reguliert, enthalten Äpfel Gerbstoffe. Diese wirken im Darm antibakteriell und entzündungshemmend und schützen so vor Magen-Darm-Infektionen. Mit einer gesunden Darmflora unterstützt du übrigens auch dein Immunsystem!



Gut Feeling: Der Verdauungsmix mit Äpfeln


Wir waren von den gesundheitlichen Vorteilen von Äpfeln so überzeugt (besonders die positive Auswirkung auf die Verdauung und Darm), dass wir sie in den Your Super Gut Feeling Mix gegeben haben. Zusammen mit fünf anderen Superfoods, die ebenfalls reich an Ballaststoffen, Mineralien und natürlichen Verdauungsenzymen sind, profitierst du von der Kraft des Apfels - ganz ohne einmal beißen zu müssen! Gib den Mix ganz einfach in Wasser als süßlich-herben Instant-Selleriemix oder in den morgendlichen Smoothie!


Apfel-Genuss: 5 leckere Rezepte mit Äpfel und Superfoods


Äpfel schmecken nicht nur roh, wie diese Rezepte beweisen! Probier sie direkt aus und bring Abwechslung in deinen Apfel-Genuss.



Das könnte dir gefallen

Gut Feeling Mix

Gut Feeling Mix

Instant Sellerie-Mix für den Darm

Rated 4.8 out of 5
Based on 414 reviews

24.99€