Apfel-Pfannkuchen

Omas Klassiker - mit Superfood-Kick! Diese fluffigen, veganen Apfel-Pfannkuchen überzeugen große und kleine Schleckermäulchen.

Apfel-Pfannkuchen
Share:

Besonders in den kalten Monaten lieben wir wärmendes Porridge, weil es einfach so schnell geht und man es beliebig toppen kann. Aber nach wochenlanger Porridge-Liebe mit unterschiedlichen Topping-Variationen ist es auch mal Zeit für was Neues! Keine Sorge, denn dieses Apfel-Pfannkuchen Rezept geht genauso leicht und wärmt ebenfalls (UND du kannst es mit so vielen Extras toppen, wie du magst!). 


 


Gibt es eine bessere Kombination als Apfel und Zimt in Gebäck? Wir finden: (fast) nein. Also ist es ein No-Brainer, dass beides in diese lecker-luftigen Pfannkuchen reingehört. Das war dir aber beim Lesen des Titels wahrscheinlich schon klar. Das besondere an diesem Apfel-Pfannkuchen Rezept (und was Omi früher wahrscheinlich nie zur Hand hatte): Wir packen Superfood mit rein. Und zwar nicht nur einen Mix, sondern gleich zwei, die richtig Power geben. 



Plant Protein ist ein veganer Proteinmix, der sich besonders gut zum Backen eignet, da er relativ geschmacksneutral ist. Mit einer leichten Süße aus Banane und Lucuma passt er aber perfekt in die Pfannkuchen. Außerdem macht er die Pancakes extra fluffig und steckt, nicht zu vergessen, voller pflanzliches Eiweiß aus Reis und Erbsen. Damit überzeugst du auch alle Nicht-Veganer:innen, wenn du diese Apfel-Pfannkuchen beim nächsten Brunch hervor zauberst. 



Apropos zaubern: Unser Energy Bomb Mix verzaubert dich in eine richtige Energiebombe. Denn was gibt es Schlimmeres, als das Food-Coma nach einem gut gedeckten Brunch-Buffet? Dank Guarana und Maca bekämpfst du mit jedem Bissen das Nachmittagstief und tankst ordentlich pflanzliche Energie.



Das perfekte Rezept für alle (Pfannkuchen-)Hochstapler - los geht’s!

Apfel-Pfannkuchen Rezept

Ergibt 8 Pfannkuchen, vegan

Zutaten:

  • 2 EL Plant Protein Mix
  • 2 TL Energy Bomb Mix
  • 1 großer Apfel, gerieben
  • 100 g Haferflocken
  • 350 ml pflanzliche Milch
  • 50 g ungesüßtes Apfelmus
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL geschmolzenes Kokosöl
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • Toppings (z.B. Ahornsirup, Obst, Nüsse, etc.)


So geht’s:

  1. Alle Zutaten, außer den gewürfelten Apfel, in einem Mixer zu einem ebenmäßigen Teig pürieren.
  2. Teig zum Andicken ca. 5 Minuten beiseite stellen.
  3. Geriebenen Apfel unterheben.
  4. Große Pfanne erhitzen.
  5. Einen großen Löffel des Teigs für einen Pfannkuchen in die Pfanne geben.
  6. Pfannkuchen wenden, sobald sich auf der Oberseite Luftblasen bilden.
  7. Auf beiden Seiten goldbraun braten und mit dem restlichen Teig wiederholen.
  8. Pfannkuchen stapeln, mit Lieblingstoppings garnieren und genießen!


Probiere weitere Pfannkuchen-Rezepte:

Verwendete Produkte

Plant Protein

Plant Protein

Vielseitiges veganes Proteinpulver mit Maca

Rated 4.9 out of 5
Based on 596 reviews

29.99€

Energy Bomb

Energy Bomb

Guarana-Mix für Produktivität und Energie

Rated 4.9 out of 5
Based on 1031 reviews

24.99€