Kürbis-Curry

Geht’s dir auch so? Wenn die Luft kühler wird, buntes Herbstlaub die Gehwege pflastert und die Sonne früher untergeht, steigt die Lust auf herzhafte Gerichte, die für wohlige Wärme sorgen.. Da uns das genauso geht, zaubern wir uns am liebsten ein super einfaches Kürbis-Curry, das durch Cashewkerne und Kokosmilch extra cremig wird.

Kürbis-Cashew-Curry
Share:

Kürbis: Das herbstliche Superfood

Wusstest du, dass der heimische Kürbis ein richtiges Powerfood für deinen Körper (und deine Beauty) ist? Das Fruchtfleisch punktet durch seinen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Betacarotin, das dem Kürbis die satt orangene Farbe schenkt, ist eine Vorstufe von Vitamin A, das u.a. in der Beauty Industrie als kraftvoller Anti-Aging-Wirkstoff eingesetzt wird. Außerdem enthält Kürbis auch Magnesium, wichtig für Nerven und Muskelentspannung sowie Kalium, ein Mineral für’s Herz und Kalzium für gesunde Knochen und Zähne. 


 

Dieses vegane Kürbis-Curry ist also eine wahre Nährstoffbombe und lässt sich in nur 20 Minuten zubereiten.


Besonderes Superfood-Extra: Wir haben es uns nicht nehmen lassen, das Curry mit einer Extraportion Superfood aufzupeppen (je mehr desto besser, oder?). Zusätzlich zum Currypulver verleiht also Your Supers Golden Mellow Mix diesem Rezept ein leckeres Kurkuma-Ingwer-Aroma und heizt dem Körper richtig ein. Der Mix enthält zudem Ashwagandha, eine Ayurvedische Wurzel, die seit Jahrhunderten zur Stresslinderung angewendet wird. So kannst du entspannt in die gemütliche Jahreshälfte starten, enjoy!

Das Rezept: Veganes Kürbis Curry

2 Portionen

 Zutaten:


 

  • 2 TL Golden Mellow Mix
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis, gewürfelt
  • 130 g Cashewkerne
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • Gekochter Naturreis oder Quinoa


So geht’s:

 

  1. Kokosöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, dann Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und anbraten, bis sie glasig sind.
  2. Cashewkerne und Kürbis hinzufügen und unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten rösten.
  3. Mit Kokosmilch aufgießen und köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  4. Currypulver und Ingwer einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Curry abkühlen lassen und dann den Golden Mellow Mix unterrühren.
  6. Mit gekochtem Naturreis oder Quinoa servieren.

Verwendete Produkte

Golden Mellow

Golden Mellow

Goldene Milch-Mischung zur Entspannung

Rated 4.8 out of 5
Based on 1458 reviews

24.99€