Vegane Proteinriegel

Was kann man nach dem Training zu sich nehmen, wenn man keine Lust auf einen Protein Shake hat? Wie wär's mit veganen Proteinriegeln!

Vegane Proteinriegel
Share:

Wenn du gerne Sport treibst und fit bleiben möchtest, kennst du das Problem bestimmt: was kann man nach dem Training zu sich nehmen, wenn man keine Lust auf einen Protein Shake hat? Wir greifen momentan gerne zu diesen leckeren selbstgemachten veganen Proteinriegeln. 'Clean' und lecker - was will man mehr?


Für die Extraportion Protein in diesen leckeren Riegeln sorgt unser Plant Protein Mix - die Mischung von Reis- und Erbsenprotein, Maca, Banane und Lucuma enthält alle essentiellen Aminosäuren und 60% hochqualitatives pflanzliches Protein. 


Probiere diese Proteinriegel unbedingt aus! Sie sind auch der perfekte gesunde Snack für zwischendurch, nicht nur nach dem Sport. 

Rezept für vegane Proteinriegel

Zutaten:

  • 4 EL Plant Protein Mix
  • 2 EL Kokosmehl
  • 4 EL Mandelmus
  • 2 EL Ahornsirup (oder brauner Reissirup)
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Vanillextrakt


So geht's:

  1. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.
  2. In einem kleinen Topf die restlichen Zutaten erhitzen und dabei gut rühren.
  3. Zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem dicken klebrigen Teig verarbeiten (gerne mit den Händen!)
  4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form pressen und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. In Riegel schneiden und genießen!
  6. Im Kühlschrank aufbewahren.

Verwendete Produkte

Plant Protein

Plant Protein

Vielseitiges veganes Proteinpulver mit Maca

Rated 4.9 out of 5
Based on 596 reviews

29.99€